Die entscheidenden Vorteile

 

  • Weniger Aufwand bei Neupflanzungen, da nur ein einziges Produkt, das alles enthält, in den Boden eingemischt werden muss.
  • Weniger Aufwand beim Gießen/Pflegen, da TerraCottem den Wurzeln über längere regenlose Zeiträume hinweg konstant Wasser und Nährstoffe „spendet“. Gießintervalle können verlängert werden.
  • Höhere Anwuchsquoten und hervorragende Pflanzenentwicklung. TerraCottem sorgt für deutlich weniger Ausfälle anstatt: geringere Ausfallquoten sowie mittel- und langfristig höhere „Überlebensraten“
  • Markant weniger Folge-Kosten auf Dauer: Geringerer Aufwand beim Einmischen, weniger Bedarf an Neupflanzungen. Weniger Gießintervalle.
  • Bewährte Qualität! TerraCottem wurde in den 1980er Jahren an der Universität Gent (Fakultät Pflanzenmorpologie) wissenschaftlich entwickelt und hat sich in Belgien schnell als marktführendes Produkt im Segment Bodenverbesserer etabliert. Inzwischen ist TerraCottem weltweit bekannt und aufgrund seiner überragenden Pflanzerfolgsquoten entsprechend nachgefragt. Auch in Deutschland wird TerraCottem bereits vielerorts und für verschiedenste Einsatzbereiche genutzt. Hier einige Beispiele. (Link zu Referenzen)