RASEN

Anlage und Unterhaltung von Qualitätsrasen mit TerraCottem Turf

Um qualitativ hochwertigen Rasen zu produzieren, wurden eine Anzahl von Faktoren in Betrachtung gezogen: Bodenstruktur und Aufbau, verfügbare Nährstoffe im Boden, PH-Wert, CEC – Wert, klimatische Bedingungen, Drainage, adäquate Rasensorten und Bewässerungsbedürfnisse.

Ob ein Rasen eingesät oder Rollrasen ausgelegt wird, hängt von den ökologischen Bedingungen, Zeit und Budget ab. In jedem Fall muss das Saatgut oder der Rollrasen von sehr guter Qualität sein und sollte zur richtigen Jahreszeit angewendet werden.

Ein idealer Boden für Rasenwachstum ist ein Boden, eine Tragschicht, mit gut ausgewogener Menge an Nährstoffen, Luft und Wasser. Lehmhaltige Böden sind generell die fruchtbarsten. Allerdings neigen sie zu Verdichtung und haben ein niedriges Versickerungsvolumen. Ein Sandboden hat beides, hohe Widerstandskraft gegen Verdichtung und ein großes Versickerungsvolumen. Seinem niedrigen Wasser- und Nährstoffspeichervermögen kann durch den Einsatz von TerraCottem Turf entgegen gewirkt werden.

Eingearbeitet in die Rasentragschicht, wird TerraCottem Turf eingesetzt, um ein exzellentes Wurzelwachstum und einen kräftigen Rasen aufzubauen und zu erhalten, um die Bodenbelüftung zu verbessern, die Menge an Wasser und verfügbaren Nährstoffen im Boden zu erhöhen und sehr deutlich die erforderliche Menge an notwendigen Zugaben, um eine Rasen in Top-Qualität zu halten, zu reduzieren.

TerraCottem Turf wurde speziell für Rasen entwickelt. Er besteht aus organischem Trägermaterial zur Wurzelwachstumsförderung, langsam freiwerdende NPK-Rasendünger, Zeolith, wasserspeichernden Copolymere und Huminsäure. TerraCottem Turf wurde entwickelt um einen gesunden Rasen mit hohem Standart und einer großen Anzahl an Vorteilen zu erzielen.

Rasen

TerraCottem Turf, die Technologie für besseren Boden, die die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens erhöht, Bewässerung bis zu 50 % spart, den CEC-Wert erhöht, stärkeres und tieferes Wurzelwachstum generiert, etc.